Dorn- und Breuss-Therapie

Wirbelsäulen-Therapie nach Dorn

 

Dies ist eine sanfte Therapie, bei der mit leichtem Druck Fehlstellungen an nahezu allen Gelenken und Wirbeln im Körper behandelt werden. Sie werden auf schonende Weise, soweit das möglich ist, in ihre ursprüngliche physiologische Lage zurückgebracht, während sich der Muskel in leichter Bewegung befindet. Zu Beginn der Dorn-Therapie wird die Beinlängendifferenz ausgemessen, dann das Becken und die Wirbelsäule untersucht. Zeigen sich Fehlstellungen, wird mit sanftem Druck des Therapeuten in Verbindung mit einer pendelnden Bewegung des Patienten die Fehlstellung bestmöglich behandelt. Nach der Therapie bekommt der Patient ein individuelles Übungsprogramm, mit dem er das Ergebnis festigt.

 

Breuss-Massage

 

Bei der Breuss-Massage wird mit verschiedenen Massagegriffen und vielfach auch mit Johanniskrautöl sanft die Muskulatur entspannt. Diese kann nach der Dorn- oder Golgi-Therapie zur abschließenden Entspannung, aber auch allein zur Lösung von Verspannungen und Blockaden eingesetzt werden.

 

Die Dorn-Therapie und die Breuss-Massage zählt zu den alternativmedizinische Verfahren. Wissenschaftliche valide Studien zur Wirkung und Wirksamkeit liegen nicht vor. 

Diese Therapie ist für Erwachsene und Kinder geeignet.

Kontakt

Termine nach Vereinbarung:

  • 09131 8277503 
  • 0176 45130749 

E-Mail:

corinna.muerbeth(at)web.de

oder Kontaktformular